Auswahl der Sprache:   životopis vzor - česky česky    životopis vzor - slovensky slovensky    životopis vzor - anglicky english    životopis vzor - německy deutsch



  • Tabellarischer Lebenslauf – online Formular
  • Lebenslauf zum Runterladen oder Drucken
  • Curriculum Vitae – Europäisches Muster
  • Lebenslauf Muster: Ansicht in Deutsch

Wie wird ein Motivatonsbrief geschrieben

Der beigelegte Motivationsbrief ist das allererste was ein Personallist bei der Annahme ihres Arbeitsantrages sieht. Mit einem hervorragenden Motivationsbrief können sie sich von Anfang an in einem gutem Licht zeigen und der Personallist geht dann zu ihrem Lebenslauf über. Falls ihr Lebenslauf und ihre Erfahrung der Stelle die Sie beantragen entsprechen, werden sie sehr wahrscheinlich zu einem Personalgespräch eingeladen. Die Wichtigkeit des Motivationsbriefs liegt also in der Tatsache das er sie gleich am Anfang in die Gruppe der ausgewählten Kandidaten eingliedern kann und das sie nicht vor weiteren Runden der engeren Auswahl ausgeschieden werden.

Motivationsbrief – Vorlagen

Es gibt zwar Vorlagen und Muster für Motivationsbriefe, sie enthalten jedoch meistens immer die selben Phrasen deshalb raten wir von deren Benutzung ab. Wenn es mehrere Kandidaten für eine stelle gibt, sieht es überhaupt nicht gut aus wenn sehr ähnliche Phrasen in den Motivationsbriefen zu finden sind. Die vorlagen sollten nur zur Anregung genutzt werden und der Text des Briefs sollte originell verfasst werden um Interesse zu wecken.

Nach dem durchlesen eines idealen Motivationsbriefes sollte sich der Arbeitgeber sagen das es der richtige Kandidat für die stelle ist. Wie bei jeder Beurteilung wird auch der Motivationsbrief aufgrund von Emotionen beurteilt die aber einem rationalen Kern enthalten müssen. Der Text muss nicht nur angenehm zum lesen sein er muss auch relevante Angaben enthalten. Es ist auch besser eine kurze und ausdrucksstarke Form zu wählen.

Motivationsbrief – Inhalt, Beispiele

Falls sie den Motivationsbrief im .doc oder im .pdf Format beilegen werden, sieht es ähnlich wie bei einem gedrucktem Brief. Der Briefkopf sollte ihren Namen und ihre Kontaktangaben enthalten. Wenn sie ihn per Email schicken werden die Kontaktangaben erst bei der Unterschrift angeführt. Bei Nutzung von Onlineformularen wird der Name in dem Feld Motivationsbrief nicht eingegeben. Die Struktur ist folgend:

  • Gruß (kann ruhig persönlich sein, mit dem Namen des Personallisten)
  • Einführung (auf welche Stelle bewerben sie sich und wo haben sie von dem Angebot gehört)
  • Wieso bin ich ein geeigneter Kandidat(Ihre Motivation zur Arbeit, Kenntnis der Firma, warum bewerben sie sich um diese Stelle)
  • Verweis auf ihren beigelegten Lebenslauf mit dem das dort ausführlichere angaben zu finden sind
  • Danke für die mit dem Lesen des Briefs verbrachte Zeit und eine höfliche Bitte um ein Arbeitsgespräch
  • Gruß und Unterschrift

Diese Struktur wird bei meisten Vorlagen eingehalten, natürlich können sie nach bedenken und nach dem Typ der beantragten Stelle leicht ändern. Länge des Motivationsbriefs sollte etwa eine Hälfte A4 wenn er kürzer und ausdrucksstark wird ist es ein Plus.